Alles Große in unsrer Welt geschieht nur, weil jemand mehr tut, als er muss. - Hermann GmeinerTraumtänzer gesucht

News

2015201420132012201120102009200820072006
20052004200320022001


10.12.2003: Weihnachten steht vor der Tür! Die LudwigsTafel e.V. sagt DANKE
Weihnachten steht vor der Tür und damit geht wieder ein ereignisreiches Tafeljahr zu Ende. Wir haben auch im Jahr 2003 wieder große Hilfe und Unterstützung erfahren, worüber wir uns sehr freuen. Ohne diese Unterstützung und Begleitung würde es die LudwigsTafel e.V. nicht geben. Wir möchten uns an dieser Stelle recht herzlich für all die Hilfe bedanken und Ihnen und Ihren Familien und Freunden ein gesegnetes Weihnachtsfest und ein gutes neues Jahr wünschen. Mit herzlichem Gruß, Der Vorstand und die Geschäftsführung der LudwigsTafel e.V.

10.12.2003: Hinweis!
In der Zeit vom 24.12.2003 bis einschließlich 06.01.2004 bleibt der Laden in der Lindenstr. 25 geschlossen. Das Hirschberglädle öffnet wieder am 08.01.2004.

07.12.2003: Winteressen
Am 07.12.2003 fand das traditionelle Winteressen statt. In Kooperation von der Friedenskirchegemeinde, der Karlshöhe Ludwigsburg und der LudwigsTafel e.V., wurde ein bunter Mittag veranstaltet. Neben leckerem Essen von der Karlshöhe Ludwigsburg gab es ein Weihnachtsquiz, Adventslieder, Geschenke und eine schöne Weihnachtsgeschichte. Insgesamt 50 Personen nahmen in diesem Jahr am Winteressen in den Räumen der Friedenkirche teil. Auch hier einen herzlichen Dank an alle Mitwirkenden.

05. - 06.12.2003: Weihnachtsmarktstand mit dem Rotary Club Ludwigsburg Backnang und Rotaract
Auch in diesem Jahr war die LudwigsTafel e.V. wieder auf dem Ludwigsburger Weihnachtsmarkt präsent. Mit großer Unterstützung durch den Rotary Club Ludwigsburg Backnang und Rotaract war der Stand auch in diesem Jahr ein voller Erfolg. Es wurden Waffeln, Quarkbällchen, Weihnachtsmänner, Schneemänner, Glühwein und Kinderpunsch angeboten, die allesamt guten Absatz fanden. Allen Helfer/innen einen herzlichen Dank für ihr Engagement, insbesondere auch Frau Traude Ulmer, die den gesamten Standbetrieb organisierte. Besonderer Dank gilt in diesem Zusammenhang auch der Bäckerei Katz, Ludwigsburg, die den Waffelteig und die leckeren Quarkbällchen kostenlos zur Verfügung stellte. Mehr dazu im Bereich Fotogalerie.

10.11.2003: Treffen der Tafeln aus Baden-Württemberg
In der vergangenen Woche absolvierten beide Konfirmandengruppen der evangelischen Kirchengemeinde Ludwigsburg-Poppenweiler ein Sozialpraktikum in der LudwigsTafel e.V. Nach einem Informationsnachmittag durch den Geschäftsführer der LudwigsTafel e.V., besuchten immer Gruppen bis zu vier Konfirmanden den Tafelladen in der Lindenstraße. Hierbei konnten die Konfirmanden vieles vom Tafelalltag kennen lernen und auch an manchen Stellen sogar mithelfen. Dank der Zusammenarbeit mit dem zuständigen Pfarrer, Herrn Gruhn, war das Praktikum ein voller Erfolg.

10.11.2003: Neuer Kooperationspartner im Jahr der Behinderten
Die Ausbildungsstätte für Bürokaufleute/- Helferinnen - Behindertenzentrum der Karlshöhe Ludwigsburg - ist neuer Kooperationspartner der LudwigsTafel e.V. Die schwierige wirtschaftliche und gesellschaftliche Lage betrifft vor allem die Schwächeren in unserer Gesellschaft. So ist es immer wieder mit viel Aufwand verbunden, geeignete Praktikumsplätze für Menschen mit körperlichen Behinderungen zu finden, obwohl dieser Personenkreis auf der Karlshöhe Ludwigsburg eine sehr fundierte Ausbildung erhält. Die Karlshöhe Ludwigsburg hat seit Jahren große Erfahrung mit der Ausbildung von qualifizierten Bürokaufleuten/ - Helferinnen und bildet diese auf hohem Niveau aus. Auch die LudwigsTafel e.V. wird im nächsten Jahr einen Praktikumsplatz anbieten. Wir möchten an dieser Stelle alle Freunde und Förderer der LudwigsTafel e.V. um Rückmeldung bitten - wenn Sie Interesse oder Rückfragen zum Bereich Praktikumsstellen haben. Wir würden uns sehr freuen, wenn wir über diesen Weg die Auswahl notwendiger Praktikumsplätze für die Ausbildungsstätte erweitern könnten.

29.10.2003: Geburtstagsfest im Hirschberglädle endet köstlich ...
Im Rahmen des 1-jährigen Bestehens des Hirschberglädle/ Eglosheim, fand am 28.10.2003 - wie bereits angekündigt - eine kleine Feierstunde in der Zweigstelle der LudwigsTafel statt. Im Beisein zahlreicher Helfer und Freunde überbrachte Herr Pfr. F. Grau als 1. Vorsitzender der LudwigsTafel, sowie Herr J. Brühl als Geschäftsführer die besten Wünsche des Hauptvereins. Nachdem alle Helferinnen ein kleines Präsent erhielten, lud Herr M. Wunram, als Postralreferent der gastgebenden katholischen St. Morus Gemeinde, alle Anwesenden zu einem Überraschungsimbiss ein. Dieser Imbiss erwies sich als ein köstliches Abendessen, das Frauen der Gemeinde (gleichzeitig ehrenamtliche Mitarbeiterinnen des Hirschberglädle) zubereitet hatten. An dieser Stelle allen MitarbeiterInnen des Hirschberglädle einen herzlichen Dank für die treue und vielfältige Mitarbeit im Laden in Eglosheim - und allen Küchenfeen ein besonderes Dankeschön für den besonderen, gespendeten Abendausklang. Bei diesen verlockenden Aussichten, so waren sich alle einig, wird auch schon das 1 ½ - jährige Bestehen entsprechend gefeiert.

22.10.2003: Religionsunterricht an der Realschule Remseck
Im Rahmen des evangelischen Religionsunterrichts einer 9. Klasse der Realschule Remseck stand am 22.10.2003 das bürgerschaftliche Engagement der LudwigsTafel e.V. auf dem Unterrichtsplan. Auf Einladung der zuständigen Religionslehrerin - Frau Hank - konnte der Geschäftsführer der LudwigsTafel e.V. über die Arbeit Vorort berichten. Anhand der Arbeit der LudwigsTafel e.V. wurde beschrieben, wie notwendig bürgerlicher Einsatz für das Gemeinwesen ist, und was die LudwigsTafel e.V. in Ludwigsburg für die Versorgung mit Lebensmitteln für Bedürftige leistet.

17.10.2003: 1-jähriges Bestehen der Zweigstelle Eglosheim/ Hirschberglädle
Das Hirschberglädle, als Zweigstelle der LudwigsTafel, feiert am 28.10.2003 seinen 1-jährigen Geburtstag. Ab 17.30 Uhr können Interessierte und Freunde gemeinsam mit MitarbeiterInnen und Vorstandsmitgliedern auf diesen Jahrestag im Hirschberglädle-Eglosheim anstossen. Bitte geben Sie uns eine kurze Rückmeldung bis spätestens 23.10.2003

17.10.2003: Kino-Spot der LudwigsTafel bei "Goldfisch"-Präsentation
Im Rahmen der Präsentation des sogenannten "Goldfisch-Projekts" der Baden-Württembergischen Filmakademie, Ludwigsburg, wurde am 17.10.2003 im Caligari - Kino in Ludwigsburg auch der bereits in den Kinos angelaufene Kinospot der LudwigsTafel gezeigt. Neben verschiedenen Werbespots von Firmen wie Daimler-Chrysler, oder Behörden, wie dem Baden-Württembergischen Innenministerium und Anderen, musste sich der Spot der Tafel ganz und gar nicht verstecken. Einhellige Meinung des fachkundigen Publikums sowie der anwesenden Auftraggeber: sehr gelungen und auf den Punkt gebracht! An dieser Stelle nochmals herzlichen Dank an alle Beteiligten, vor allem auch an die Ludwigsburger Kinobetreiber, in denen der Spot seit einigen Tagen läuft.

17.10.2003: Martin Wunram neuer 2. Vorsitzender der LudwigsTafel
In einer außerordentlichen Mitgliederversammlung am 14.10.2003 wurde der Pastoralreferent Martin Wunram einstimmig zum neuen 2. Vorsitzenden der LudwigsTafel gewählt. Herr Wunram tritt die Nachfolge von Diakon J. Brühl an, der sich bezüglich der LudwigsTafel ganz auf sein Geschäftsführeramt konzentrieren möchte. Wir gratulieren Herrn Wunram herzlich zu seiner Wahl und wünschen ihm alles Gute für sein neues Amt.

16.09.2003: Kinospot kommt in die Kinos
Der fertig gestellte Kinospot der LudwigsTafel e.V. kommt Anfang Oktober 2003 in die Ludwigsburger Kinos. Dank vieler helfender Hände konnten auch die letzten Arbeiten erfolgreich beendet werden. Herzlichen Dank an alle Unterstützer, insbesondere auch an das Team der Ludwigsburger Filmakademie, um Frau Höver und Frau Jakobs.

16.09.2003: Sprinter erwartet - Vito vor dem Verkauf
Nun ist es bald soweit. Unser neuer Kühltransporter ist fertig! Der Sprinter steht uns bald zur Verfügung, so dass wir zukünftig auch verstärkt Kühlwaren entgegennehmen können. Der bisherige Transporter/Vito steht daher zum Verkauf. Sollten Sie Interesse haben, oder jemanden wissen, der einen Transporter sucht, melden Sie sich bitte umgehend im Laden. Gern geben wir Ihnen Auskunft!

15.09.2003: Außerordentliche Mitgliederversammlung
Am 14.10.2003 findet eine außerordentliche Mitgliederversammlung der LudwigsTafel statt (Ort: Diakonisches Werk/ Diakonische Bezirkstelle, Gartenstr. 17, Ludwigsburg). Die Wahl ist erforderlich, da bei der letzten Mitgliederversammlung nur der 1. Vorsitzende von den Mitgliedern gewählt wurde und die Wahl zum 2. Vorsitzenden aber untergegangen ist. Wir wollen diesen Verfahrensfehler deshalb schnellstmöglich korrigieren. Als Kandidat hatte sich bereits bei der letzten Mitgliederversammlung Herr M. Wunram/ Eglosheim zur Verfügung gestellt.

15.09.2003: Lieferantenproblematik
Immer wieder ein Thema und immer wieder von großer Bedeutung für die LudwigsTafel e.V.: Die Lieferantenfrage. Durch verschiedensten Gründe besteht auch bei den Lieferanten der LudwigsTafel e.V. immer wieder eine gewisse Fluktuation. Es gibt so genannte Stamm-Lieferanten, die die Tafel seit Jahren unterstützen - aber auch wir erleben in manchen Bereichen leichte Einbrüche - die zum Wohle der Kunden - schnell wieder kompensiert werden müssen. Die LudwigsTafel e.V. ist daher auf Ihre Unterstützung und Mithilfe angewiesen. Wir benötigen immer wieder Lieferanten, die uns die Lebensmittel zur Verfügung stellen. Dabei sollte das Haltbarkeitsdatum der gespendeten Lebensmittel noch nicht überschritten sein. Sollten Sie Personen, Adressen, Lebensmittelgeschäfte kennen, an die wir uns wenden können - oder haben Sie selbst Möglichkeiten uns Lebensmittel zu spenden - bitten wir Sie um eine kurze Rückmeldung. Vielen Dank!

13.09.2003: Hohenecker Büchermarkt 2003
Auch in diesem Jahr nahm die LudwigsTafel e.V. wieder an dem Hohenecker Büchermarkt teil. Die Bücher wurden uns vom Karlshöher Sachspendenbereich zur Verfügung gestellt (Vielen Dank an Diakon Diehl und sein Team). Dank des guten Wetters war der Markt sehr gut besucht, so dass viele Bücher verkauft werden konnten. Gleichzeitig wurde der Verkauf genutzt, um auf die Arbeit der LudwigsTafel und des Karlshöher Sachspendenbereichs hinzuweisen. Allen HelferInnen einen herzlichen Dank!

10.09.2003: Sommerpause beendet
Die Sommerpause ist vorbei und die LudwigsTafel befindet sich seit dem 08.09.2003 wieder im Geschäft. Wir sind zu den bekannten Ladenöffnungszeiten erreichbar. Zudem ist der Geschäftsführer Herr Brühl jeden Dienstagvormittag und jeden Donnerstagnachmittag im Laden (Lindenstr. 25/ Ludwigsburg) für Sie da.

15.08.2003: Sommerpause der LudwigsTafel
Bitte beachten Sie die Sommerpause der LudwigsTafel vom 18.08. - 05.09.2003. Die LudwigsTafel wünscht auch Ihnen einen schönen und erholsamen Sommerurlaub.

01.08.2003: Gelungenes Hoffest 2003
Am 18.07.2003 feierte die LudwigsTafel wieder einmal ein sehr gelungenes Hoffest mit vielen Gästen, sehr gutem Essen und toller Musik. Bedanken möchten wir uns an dieser Stelle auf bei allen Helferinnen und Helfern.

20.05.2003: Wohin mit den "Nicht-Lebensmitteln"
Liebe Freunde und Förderer der LudwigsTafel, wie Sie sicherlich wissen, besteht zwischen der LudwigsTafel und dem Diakoniewerk Karlshöhe Ludwigsburg ein enger und guter Kontakt. An vielen Stellen können wir auf die Unterstützung der Karlshöhe bauen und auch diverse Angebote nutzen. Das freut uns und unterstützt die Arbeit unseres Vereins. In den vergangenen Wochen und Monaten sind wir immer gefragt worden, ob man der LudwigsTafel auch Produkte aus dem "Nicht-Lebensmittel-Bereich" spenden kann. Natürlich freuen wir uns auch über diese Anfragen. Hauptziel der LudwigsTafel ist und bleibt jedoch die Versorgung von Bedürftigen mit Lebensmitteln. Da wir in enger Verbindung mit der Karlshöhe stehen, möchten wir Sie an dieser Stelle auf den Gebrauchtwarenmarkt der Karlshöhe hinweisen (Verantwortlich und Informationen: Diakon Jürgen Diehl, 07141 - 965 265). Neben den jährlich stattfindenden und allseits bekannten Flohmärkten, hat dieser Bereich auch einen festen Ladenverkauf und freut sich über entsprechende Sachspenden (Überproduktionen, Werbeartikel, Altes und Neues, Geschirr, Spielzeug, Sportgeräte, Antiquitäten, Bilder, CDs, Fotoapparate, Gläser, Kleidung usw. usw. usw. usw.) Neben der Möglichkeit, selbst günstige Waren erstehen zu können, kommen die Erlöse 1:1 der diakonischen Arbeit des Diakoniewerkes Karlshöhe Ludwigsburg zu Gute. Und auch der von der LudwigsTafel betreute Personenkreis freut sich über diese zusätzliche Einkaufsmöglichkeit. Wir würden uns freuen, wenn Sie auch für den Gebrauchtwarenmarkt etwas ÜBRIG hätten und anderen davon berichten würden. Vielen Dank und eine gute Woche! Ihr LudwigsTafel-Team

14.05.2003: Positive Resonanz auf Webseite
Im ersten Quartal 2003 wurde insgesamt 4402 x auf die Webseite der LudwigsTafel zugegriffen, wie die statistische Auswertung ergab. Und auch die persönlichen, sehr positiven Rückmeldungen - über Aktualität und interessante Gestaltung unserer Seite - freuen uns. Auch der Newsletter findet immer mehr Interessierte. Wir werden uns natürlich auch weiterhin bemühen, unsere Freunde und Förderer aktuell zu informieren.

06.05.2003: Kino-Werbespot fertig!
Der bereits angekündigte Kino-Werbespot der LudwigsTafel ist fertig und wird am Highlight-Festival der Filmakademie Ludwigsburg am 08. und 09. Mai 2003 als Wettbewerbsfilm gezeigt. Der Geschäftsführer Herr Brühl konnte die Rohfassung bereits bewundern und war begeistert. Voraussichtlich wird der Spot im Sommer/Herbst ins Kino kommen.

28.04.2003: Totalschaden des Marbacher Tafelautos
Aus der Presse erfuhr die LudwigsTafel von einem Totalschaden des Marbacher Tafelautos. Durch unsere langjährige Verbundenheit und Kooperation haben wir gleich geholfen und der Marbacher Tafel eine Spende für ein neues Auto zukommen lassen.

09.04.2003: Ergebnis der Mitgliederversammlung 2003
Die sehr gut besuchte Mitgliederversammlung der LudwigsTafel hat am 01.04.2003 einstimmig einen neuen Vorstand gewählt.
Gewählt wurden:

Mit Dank wurden aus dem Vorstand verabschiedet:

Besonderer Dank an ihn, für den grossen Einsatz. Er musste wegen anderer Verpflichtungen nach 4 Jahren sein Amt abgeben.

Herr Brühl scheidet wegen Konzentration auf seine Geschäftsführerfunktion sowie wegen seiner neuen beruflichen Herausforderung - Fundraising / Sponsoring auf der Karlshöhe Ludwigsburg aus dem Vorstand aus und bleibt als Geschäftsführer tätig. Er ist in der Regel Dienstag Vormittag und Donnerstag Nachmittag in der LudwigsTafel anzutreffen.

01.04.2003: Mitgliederversammlung 2003
Mitgliederversammlung 2003 - LudwigsTafel e.V.: Liebe Mitglieder der LudwigsTafel e.V., hiermit möchten wir Sie herzlich am 01. April 2003 um 19 Uhr beim Deutschen Roten Kreuz in Ludwigsburg, Alt-Württemberg-Allee 41 Raum 102, EG zur Mitgliederversammlung 2003 der LudwigsTafel e.V. einladen.

06.02.2003: Kino-Werbespot der LudwigsTafel gedreht
Am ersten Februarwochenende wurde der Kino-Werbespot der LudwigsTafel gedreht. Hauptdrehort an diesen zwei Tagen war die Lagerhalle der Firma F.G. Logistics in Korntal-Münchingen. Vielen Dank an Herrn Edgar Kanne für die freundliche Unterstützung. Ein weiterer Drehort war der HL-Supermarkt in der Myliusstraße in Ludwigsburg. Durch die perfekte Zusammenarbeit aller Beteiligten lief alles problemlos. Wir bedanken uns bei allen freiwilligen Helfern der Filmakademie, vor allem bei dem Regieteam Friederike Jehn und Inga Taube, dem Kameramann Marc Achenbach sowie den beiden Producerinnen Katharina Jakobs und Anne Hoever für den reibungslosen Ablauf. Ein Weilchen werden wir uns nun noch gedulden müssen, bis wir den Spot im Kino sehen können. Selbstverständlich halten wir Sie hier auf dem Laufenden. Erste Bilder vom Dreh können Sie bereits in unserer Fotogalerie sehen.