Alles Große in unsrer Welt geschieht nur, weil jemand mehr tut, als er muss. - Hermann GmeinerTraumtänzer gesucht

News

2015201420132012201120102009200820072006
20052004200320022001


19.12.2005: Größeres Fahrzeug benötigt - Weihnachtsspendenaktion gut angelaufen
Im vergangenen Jahr erhielt die LudwigsTafel e.V. einen gebrauchten Ford Kombi, gespendet von der Kreissparkasse Ludwigsburg. Diese Fahrzeugspende wurde dringend erwartet, weil das bisherige Zweitfahrzeug nicht mehr fahrtüchtig war und die LudwigsTafel e.V. dringend zwei Fahrzeuge benötigt. Bei den gespendeten und notwendigen Waren, wurde jedoch schnell klar, daß ein Kombi zum Warentransport nicht ausreicht. Deshalb steht die die Weihnachtsaktion 2005 unter dem Motto "Ein Transportfahrzeug für die LudwigsTafel e.V." In den letzten Wochen erhielten wir bereits namhafte Spenden, so dass wir davon ausgehen, ggf. unser Ziel 2007 zu erreichen. Um das Ziel aber vielleicht schon eher zu erreichen, freuen wir uns über weitere finanzielle Unterstützungen, damit die Arbeit der LudwigsTafel e.V. trotz steigendem Bedarf weiter so gut laufen/fahren kann.
Weitere Informationen erhalten Sie unter (0 71 41) 96 51 11, Herrn Brühl.

05.12.2005: Annemarie Pfäfflin Krenkel ausgezeichnet
Bei der diesjährigen Vergabe der Ehrenamtlichen Medaille der Stadt Ludwigsburg wurde auch Annemarie Pfäfflin Krenkel für ihre herausragenden Verdienste für die LudwigsTafel ausgezeichnet. Frau Pfäfflin Krenkel arbeitet seit Beginn an wöchentlich in der Tafel mit und ist durch Engagement und ihre Art nicht mehr aus der Tafelarbeit in Ludwigsburg wegzudenken. Vorstand und Geschäftsführung gratulieren Frau Pfäfflin Krenkel für diese besondere Auszeichnung.
(Siehe Presseartikel)

04.12.2005: Winteressen für Bedürftige
Großer Andrang herrschte auch beim diesjährigen Winteressen, das die LudwigsTafel e.V. gemeinsam mit der Karlshöhe und der Friedenskirchengemeinde traditionell am 2. Advent auf der Karlshöhe durchführte. Neben 15 Helferinnen und Helfern nahmen 85 Gäste am sogenannten Winteressen teil. Zur Andacht kam Altbischof Theo Sorg. Begann das Winteressen vor 20 Jahren als reines Essen für Wohnungslose, nehmen heute immer mehr von Armut betroffene Personen diese Veranstaltung wahr. Bei Essen, Besinnlichem, dem berühmten Weihnachtsquiz, Kaffeetrinken und Geschenken ergaben sich manch wichtige Gespräche und Kontakte. Am Ende des Nachmittags lobten alle Beteiligten die gelungene Veranstaltung. Die Einladung für das kommende Jahr wurde umgehend ausgesprochen.

02. - 03.12.2005: Wichtige Tradition zu Weihnachten
Wie bereits in den fünf Jahren zuvor, hatte die LudwigsTafel e.V. auch in diesem Jahr - gemeinsam mit dem Rotary Club Ludwigsburg und den Rotaract Club - wieder für zwei Tage einen Stand auf dem Ludwigsburger Weihnachtsmarkt. Wir bedanken uns recht herzlich bei allen Helferinnen und Helfern.

27.10.2005: Die LudwigsTafel e.V. im Religionsunterricht
Die LudwigsTafel e.V. war in den vergangenen Monaten wiederholt bei verschiedenen Schulen im Landkreis zu Besuch. Im Rahmen des Religionsunterrichts berichtete der Geschäftsführer der LudwigsTafel e.V. von dem Tätigkeitsfeldern der Tafelarbeit und den damit zusammenhängenden Fragen. Im Nachklang zu diesen Unterrichtseinheiten wurden zu dem mehrere Praktikumsplätze angefragt und entsprechend besetzt.

27.10.2005: Erntedankfest wieder ein voller Erfolg
Das Erntedankfest 2005 war wieder ein toller Erfolg für die LudwigsTafel e.V. Dank der Unterstützung von insgesamt 29! Gemeinden, konnte das Warenangebot der LudwigsTafel e.V. in diesen Tagen deutlich erweitert werden. Allen Spenderinnen und Spendern einen herzlichen Dank!

27.10.2005: Dritter Band zur Stadtgeschichte erschienen
Der neue Band der Stadtgeschichte ist am 24.10.2005 erschienen. Auf den Seiten 274/ 275 findet sich eine Kurzdarstellung der LudwigsTafel e.V. Erhältlich beim Buchhandel und der Ludwigsburger Kreiszeitung.

27.10.2005: Martinistüble/ Kornwestheim feiert ersten Geburtstag
Das Martini-Stüble, Kornswestheim - ein Laden der LudwigsTafel e.V. - feierte am 25.10 2005 seinen 1-jährigen Geburtstag. Bei einem Imbiß, Musik und Grußworten, begangen ca. 40 Personen dieses besondere Ereignis. Von dieser Stelle allen Helferinnen und Helfern sowie der kath. St. Martinsgemeinde/ Kornwestheim, einen herzlichen Dank für all die Mühen und Unterstützungen.

27.10.2005: Mit über achtzig Jahren noch längst nicht im Ruhestand
Brunhilde Hartmann ist mit 81 Jahren die bisher älteste Ehrenamtliche der LudwigsTafel e.V. Sie hilft regelmäßig im Martini-Stüble in Kornwestheim. Wir freuen uns sehr über diesen Unruhestand und das tolle Engagement von Frau Hartmann.

12.09.2005: Kundenzahlen in der LudwigsTafel e.V. steigen weiter
Die Kundenzahlen in der LudwigsTafel e.V. steigen weiter an. Waren es 2004 noch 14.529 Kundenbewegungen zum Erhebungszeitraum 01.01. - 31.08., so stieg die Zahl zum gleichen Zeitpunkt 2005 auf insgesamt 16.504. Das bedeutet eine Steigerung um 13,6%.

12.09.2005: Alte & neue Themen - Waren und Ehrenamtliche
Immer wieder wichtig, immer wieder von größter Bedeutung, die Themen Waren und Ehrenamtliche. Die Warenproblematik hat sich deutlich stabilisiert. Trotzdem gibt es keinen Grund, diesen Bereich zu vernachlässigen. Aufgrund einer intensiven Betreuung der Warenzuliefererseite hat sich die Warensituation allerdings deutlich entspannt. Die Situation bei den Ehrenamtlichen hat sich grundsätzlich nicht verändert. Weiterhin helfen in allen Tafelläden sowie beim Kooperationspartner in Bietigheim-Bissingen ca. 150 HelferInnen mit. Aufgrund des steigenden Arbeitsaufwandes ist der Bedarf an weiteren Ehrenamtlichen aber weiter ungebrochen. LadenmitarbeiterInnen und auch männliche Unterstützer sind immer noch Mangelware und nicht nur daher jederzeit gern gesehen.

12.09.2005: Neuer Tafel-Vorstand konstituiert sich
Der neue Vorstand der LudwigsTafel e.V. (gewählt am 28.06.2005), hat sich vor wenigen Wochen zu seiner ersten Sitzung getroffen. Mitglieder des Vorstandes sind

12.09.2005: Langjähriges Vorstandsmitglied scheidet aus
Frau Barbara Tolnai, Vorstandsmitglied der ersten Stunde, hat sich bei der diesjährigen Vorstandswahl nicht mehr zur Verfügung gestellt und scheidet nach 6 Jahre als Kassiererin auf eigenen Wunsch aus der LudwigsTafel e.V. aus. Der erste Vorsitzende Frieder Grau bedankte sich im Namen der LudwigsTafel e.V. bei Frau Tolnai für ihre Verdienste für die Tafelarbeit in Ludwigsburg und würdigte ihr großes Engagement. Barbara Tolnai hat ihr Amt an Uwe Dockhorn übergeben, der der LudwigsTafel e.V. seit Jahren ehrenamtlich verbunden ist und bereits in der letzten Wahlperiode Mitglied des Vorstandes war.

12.09.2005: Erntedankfest - Spendenaktion
Am 02.10.2005 ist Erntedankfest. Die LudwigsTafel e.V. nimmt wieder Lebensmittelspenden von Kirchengemeinden und anderen Gruppen an oder holt diese auch gerne ab.
Weitere Info unter (0 71 41) 92 64 73/-87 Frau A. Schneider-Müller.

12.09.2005: Hoffest 2005 - auch in diesem Jahr regenfrei
Das diesjährige Hoffest der LudwigsTafel e.V. war, wie jedes Jahr, ein großer Erfolg. Fast 100 Gäste machten den lauen Sommerabend zu einem tollen Erlebnis. Unter den Gästen waren Landtagsabgeordnete, Bundestagskandidaten, Vertretrinnen anderer Tafeln, Ehrenamtliche, Förderer usw. Tolle Stimmung, eine geniale Salatbar, ausreichend Getränke, heiße Rhythmen und knuspriges Fleisch machten diesen Abend zu einem tollen Fest. Dank gilt den HelferInnen, die diesen Abend so klasse vorbereitet hatten. P.S. Der Regen kam, wie jedes Jahr, nach dem Abbau!

23.05.2005: Tafel-Initiative Bietigheim-Bissingen ins Leben gerufen
In Bietigheim-Bissingen wurde in den letzten Wochen eine Tafel-Initiative ins Leben gerufen. Unter der kommissarischen Trägerschaft der Gesamtkirchengemeinde Bietigheim-Bissingen, soll die Ladeneröffnung Anfang Juni 2005 realisiert werden. Eine enge Partnerschaft mit der LudwigsTafel e.V. ist geplant. Kooperationen werden bereits in der Startphase umgesetzt. Inwieweit aus dieser Zusammenarbeit weitere gemeinsame Schritte folgen, entscheiden beide Seiten Anfang 2006.

23.05.2005: Vorstandswahlen 2005
Bei der diesjährigen Mitgliederversammlung der LudwigsTafel e.V. - 28.06.2005, 19.00 Uhr - Diakonisches Werk Ludwigsburg, Gartenstr. 17. - stehen turnusgemäß auch wieder Vorstandswahlen auf der Tagesordnung. Zudem sind weitere wichtige Themen zu besprechen. Um rege Teilnahme wird daher gebeten.

23.05.2005: LudwigsTafel e.V. im dritten Stadtgeschichtsband
Die LudwigsTafel e.V. erscheint im letzten Band der Ludwigsburg Stadtgeschichte - dem Standardwerk für Ludwigsburg. Wie der Herausgeber der LudwigsTafel e.V. mitteilte, wird eine Seite zur Geschichte und aktuellen Situation der LudwigsTafel e.V. in dem Buch gestaltet.

23.05.2005: Ehrenbürger der Stadt Ludwigsburg ist auch Mitglied der LudwigsTafel e.V.
Der "jüngste" Ehrenbürger der Stadt Ludwigsburg, Dr. Albert Sting, ist seit neustem auch Mitglied der LudwigsTafel e.V. Bei einem Besuch im Laden in der Lindenstraße informierte er sich hautnah über die Arbeit der LudwigsTafel e.V. Der vor kurzem 80 Jahre alt gewordene Dr. Albert Sting ist als Theologe, Psychologe, ehemaliger Direkter der Karlshöhe Ludwigsburg und Historiker, weit über Ludwigsburg hinaus bekannt.

07.02.2005: Termin der Mitgliederversammlung 2005 steht fest
Die Mitgliederversammlung 2005 findet am 28.06.2005, 19.00 Uhr statt. Alle Mitglieder erhalten fristgerecht eine Einladung. Achtung: In diesem Jahr finden turnusgemäße Wahlen statt. Informationen erhalten Sie bei Herrn Brühl (0 71 41) 96 51 11

07.02.2005: Hinweis unseres Förderers Karlshöhe Ludwigsburg
Großes Benefizkonzert zu Gunsten der Karlshöhe Ludwigsburg - mit dem Internationalen Euregio-Blasorchester - am 13.03.2005, 17.00 Uhr in der Musikhalle Ludwigsburg. Herzliche Einladung!

07.02.2005: 2004 - Fast 23.000 Kundenbesuche
Im vergangenen Jahr besuchten fast 23.000 Kunden die LudwigsTafel, was insgesamt einer Steigerung von 5% zum Vorjahr entspricht. Nimmt man die Auswertung der Zweigstellen hinzu, beläuft sich die Steigerung auf 8%.

07.02.2005: Winteressen 2004 so gut besucht, wie lange nicht
Auch das Winteressen 2004, das gemeinsam mit der Karlshöhe Ludwigsburg und der Friedenskirche Ludwigsburg ausgerichtet wurde, war ein toller Erfolg. Insgesamt nahmen fast 70 Personen an dem Essen und dem anschließenden Programm teil. Allen freiwilligen Helferinnen, der Küche der Karlshöhe Ludwigsburg - sowie besonders unserer guten Seele, Frau A. Pfäfflin - einen herzlichen Dank für alle Mühen.

07.02.2005: Weihnachtsmarkstand war voller Erfolg - Planung `05 läuft
Durch die besondere Unterstützung und das besondere Engagement des Rotary Clubs Ludwigsburg und der Rotaract Ludwigsburg, wurde auch der letztjährige Weihnachtsmarktstand zum vollen Erfolg für die LudwigsTafel e.V. Viele Menschen erkundigten sich nach der Arbeit der Tafel und deckten sich mit Informationsmaterial ein. Die Planungen für den Stand 2005 laufen bereits wieder. Vielen Dank!

07.02.2005: Wochenblatt unterstützte auch 2004 die LudwigsTafel
Das Ludwigsburger Wochenblatt unterstützte auch 2004 wieder mit Fülleranzeigen die LudwigsTafel e.V. Wir bedanken uns für diese wichtige Unterstützung, ohne die manche wichtigen Kontakte nicht zustande kommen würden.

03.01.2005: Neujahrsgruß!
Die LudwigsTafel wünscht Ihnen von Herzen ein frohes und gesegnetes neues Jahr. Wir freuen uns auch im Jahr 2005 auf vielfältige Kontakte und gute Zusammenarbeit. Bleiben Sie uns wohlgesonnen, wir brauchen Ihre Unterstützung